Seit dem 01.11.14 wird ein Teil des Umsatz gespendet.

Wir alle freuen uns, wenn wir fröhliche Kinder sehen. Leider gibt es für viele Kinder nichts zu Lachen, sei es in den Kriegsgebieten in der Ukraine und Syrien, sei es in den Ebolagebieten oder die Straßenkinder in Brasilien... um nur einige zu nennen.

Diese von mir selbstgebastelten Zaubersterne aus Papier sollen deshalb doppelt Freude bereiten: die gesamten Einnahmen werden gespendet.

Im September wurden die Spenden in Form von Hygieneartikel an die Flüchtlinge, die in Hamburg angekommen sind, gespendet.